Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Heroica von LEGO Spiele.

Eigene Regeln für die Heroica Spiele

13.10.11 - 15:38 Uhr

von: piccadilly

Unsere Heroica Regeln: Jetzt noch Ideen einreichen.

Viele von uns haben auf der Eigene-Regeln-Seite bereits ihre individuellen Heroica Varianten vorgestellt. Habt Ihr in letzter Zeit noch weitere Regeln erfunden? Ladet sie jetzt hoch!

trnd-Partner emdibisi hat die Heroica Spiele mit Ramses Pyramid (auch von LEGO Spiele) kombiniert, trnd-Partnerin atira1968 macht das Besiegen des Endgegners zur Gemeinschaftsaufgabe der Helden und bei trnd-Partnerin Elafonisi lernen die Helden sogar fliegen (siehe unten). Ganz offensichtlich sind der Kreativität beim Heroica Spielen tatsächlich keine Grenzen gesetzt.

Bei trnd-Partnerin Elafonisi diente Heroica als Inspiration, um eine völlig neue, eigene Welt aus LEGO Steinen zu erschaffen.
Bei trnd-Partnerin Elafonisi diente Heroica als Inspiration, um eine völlig neue, eigene Welt aus LEGO Steinen zu erschaffen.

Unser Projekt nähert sich dem Ende – lasst uns jetzt gemeinsam alle unsere selbst erdachten Regeln auf der “Eigene Regeln” Seite sammeln. So zeigen wir dem LEGO Team, wie viele tolle Einfälle wir hatten und sorgen gleichzeitig dafür, dass die Regeln anderen online zum Ausprobieren zur Verfügung stehen – auch über die Dauer unseres Projekts hinaus.

@all: Habt Ihr schon neue Regeln von anderen Teilnehmern ausprobiert?

trnd-Partnerin Elafonisi berichtet von einem maximal kreativen Spielenachmittag ihrer Kinder – Heroica diente hier als Inspiration, etwas völlig Neues zu erschaffen:

[...] Waldurk und Fortaan blieben weitgehend im Karton! Es wurden davon nur Männchen, Waffen, Zaubertränke und andere Bauteile genommen. GESPIELT wurde hingegen komplett anders, mit einem zu fünft step by step erfundenen Spiel mit zwei Welten und einer Vielzahl von ‘Levels’. Protagonisten waren unter anderem eine ‘Feuergöttin’, ein ‘Feuergott’ und ein ‘Eismann’. Die verschiedenen Monster funktionierten ähnlich wie bei den Heroica-Spielen, sie waren aber grösser und unterschiedlicher gestaltet und hatten auch etliche Spezialfunktionen. Gewisse von ihnen fuhren auf Rädern und konnten sich so schneller fortbewegen (Würfelzahl x 2). Es gab eine Spinne, die war besonders stark, dafür sass sie nur in ihrem Nest und konnte dort nicht weg. Aber die Brücken brachen, nach einer gewissen Spielzeit, so zusammen, dass man doch an ihr vorbei musste, wenn man alle Leben los geworden war und deshalb wieder beim Start neu anfangen musste. Die Regeln waren, schien mir, heillos komplex und sie wurden im Laufe des Spiels immer wieder geändert/angepasst, aber zu Streit kam es deswegen erstaunlicherweise trotzdem nicht. Was ich besonders eindrücklich fand war der riesige ‘Waffenladen’. Er bestand einerseits aus einem Häuschen mit x Waffen (auch solche aus den Heroica-Spielen) und andererseits einer Art Hof nebenan, auf dem verschiedene Fluggeräte und Maschinen ausgestellt waren, die man für je 3 Goldstücke kaufen konnte. Mit denen konnten die teilnehmenden Spieler dann auch fliegen und Hindernisse (wie z.B. die Spinne) so besser überwinden. Ich war ziemlich fasziniert, vor allem von den Monstern und Maschinen und der Regelvielfalt und dass es während Stunden und Stunden keinen Streit gab. [...] trnd-Partnerin Elafonisi

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 13.10.11 - 16:36 Uhr

    von: mamatilu

    Ja, ich hab auch noch ein eigene Methode es zu spielen.. muss ich aber noch einreichen :-)

  • 13.10.11 - 17:19 Uhr

    von: Tati72

    Na, wen haben wir denn da oben? Warst mal wieder schneller, hihihi…. ;-)

    Ja, wir haben auch schon die Regeln von anderen Teilnehmern probiert oder zumindest teilweise mit eingebaut.

    Schade übrigens, dass das Projekt schon wieder dem Ende zugeht!

  • 14.10.11 - 12:29 Uhr

    von: MarianaPa

    Ich glaube am Ende werden wir alle das gleiche Spiel haben, aber anders spielen. Das Projekt geht heute zu Ende :-( Danke, dass ich mitmachen durfte. Es war ein riesig Spaß mit den Kindern, neue Welte selber zu schaffen, und neue Ideen auszuprobieren!